Um auch mal was anderes zu machen, sind wir nach Dohren gefahren.

Zuerst habe ich mit meiner 125er trainiert und danach mit der 50er.

Es lief alles super und ich bin glücklich, aber auch k.o. vom Motorrad gestiegen.

Ich freu mich schon aufs nächste mal fahren.