Master of Speedway in Moorwinkelsdamm am 03.05.2014

Mein Heimrennen war ein Tag mit Höhen und Tiefen !

Bei bestem Wetter und gut gelaunt machten wir uns morgens auf den Weg nach Moorwinkelsdamm. Ausgepackt, Bahn angeguckt und das sollte doch wohl gut werden heute. Aber mein Motorrad hatte heute gar keine Lust :-/

Die Kupplung hat mal so richtig den Geist aufgegeben und wir haben alles versucht und meine Eltern haben geschraubt, geschraubt und geschraubt und gebracht hats leider nichts. Am Start kam ich garnicht weg und auch danach lief die Maschine nicht gut. Alles, aber wirklich alles hab ich gegeben , aber leider kam ich immer als letzte über die Linie. Wenn ich auch immer am Hinterrad der anderen hing, überholen mit der Kupplung war unmöglich. Leider ! 

Aber Spaß gemacht hat es sehr :-)

Naja ich war zwar letzte, aber wegen wenig Beteiligung stand ich trotzdem auf dem Treppchen! Nächstes Mal hoffe ich aber das es wieder besser läuft und ich auch bei mehren Fahrern ein Platz auf dem Treppchen mir erfahren kann!

 

 

 

Platz 1: Marlon Hegener

Platz 2: Tobias Wunderer

Platz 3: Ann-Kathrin Gerdes