21.10.2012 ADAC Best Pairs Rennen in Mulmshorn

Heute morgen gehts los nach Mulmshorn.

Best Pairs Rennen, mal schauen wie das wird, bin sehr gespannt.

Angekommen muss ich feststellen,

richtig tolle Atmosphäre.

Schon gehts los mit den Trainingsrunden.

Das Wetter ist super und ich fühl mich gut und fahre auch dementsprechend

für meine Verhältnisse sehr gut.

Ich bin sehr zufrieden, es läuft richtig klasse.

Training ist nun absolviert und auf gehts zur Fahrerbesprechung 

und Teameinteilung.

Ich fahre mit Nick zusammen in einem Team.

 

Auf gehts zu meinem 1. Lauf und ab in den Matsch.

Da hats mich in der Kurve hingeschmissen.

Mein Motorrad hat sich überschlagen und nun ists kaputt.

Mir ist nichts passiert, doch meine Wut ist übergekocht.

So was blödes aber auch, warum passiert immer mir das?

Naja, runter von der Bahn  und hoffen das papa das wieder reparieren kann!

Von alles Seiten kamen sie an und wollten uns helfen,

Helme wurden gebracht, ein Lenker zum wechseln,

aber alles half nichts. 

Mein Papa kann eigentlich alles wieder heile machen und er hat geschraubt was ging.

Die ganze Zeit, er hat nicht aufgegeben. Aber immer mehr Schäden kamen zum Vorschein, es war nichts zu machen !

 

Aber nichts endet bei mir wirklich neagtiv:

Vielen lieben Dank an Familie Richter, die mir Ihre 2. Maschine zum fahren ausgeliehen haben.

Also rauf und weiter gehts.

Aber natürlich erstmal nur sehr langsam, das Motorrad kenne ich ja noch nicht,

aber von Runde zu Runde wirds besser.

 

Mein Teamkollege Nick gibt aber wirklich alles !

Und zusammen haben wir es am Ende aufs Treppchen geschafft.

 

Platz 3 

 

Wieder geht ein erfolgreicher Tag für mich zu Ende, nur mein Papa der hat für heute keine Lust mehr.

Aber zu Hause wird meine Mama ihn dann beim Schrauben wieder unterstützen !